Betriebsbesichtigung Orthopädietechnik POHLIG

Eingetragen bei: Allgemein | 0

Die Wirtschaftsjunioren Traunstein haben am 18.05.2017 die POHLIG GmbH für Orthopädietechnik besichtigt.

Nach der Begrüßung durch Geschäftsführerin Claudia Pohlig-Wetzelsperger wurden die Wirtschaftsjunioren mit Gästen durch die Unternehmenszentrale am Rande von Traunstein geführt. Die Firma POHLIG gibt es seit ca. 90 Jahren und hat ihren Ursprung in Traunstein. Ein wesentlicher Schritt zum Erfolg war die Erkenntnis: Ohne Spezialisierung kein Fortschritt.
Hierbei wurde schnell klar was der Geschäftsführung im Unternehmen sehr wichtig ist: Sehr gute Mitarbeiter, Freundlichkeit zum Kunden und herausragende fachliche Kompetenz. Die Wirtschaftsjunioren wurden durch die verschiedenen Bereiche wie Empfang, Anproberaum mit Video-Analysesystem, Betreungungsräume der Kunden (inklusive Gespräch mit Kunden), hochmoderne Behandlungsräume mit Scantechnologien und durch die verschiedensten Fertigungsbereiche geführt.
Frau Pohlig-Wetzelsperger stellte die verschiedenen Bereiche des Unternehmens vor. Gerade in den letzten 10 Jahren hat die POHLIG GmbH ein rasantes Wachstum hingelegt. Im Jahr 2000 hatte die Firma ca. 150 Angestellte. Im Jahr 2017 sind es ca. 540 Angestellte.
POHLIG legt großen Wert darauf in dem Bereich der Orthopädietechnik absolut führend zu sein. Dies gilt sowohl in Bezug auf den Kunden also auch bei der Entwicklung neuer orthopädischer Produkte. So verfügt die Firma über 32 verschiedene Patente und investiert kontinuierlich in hochmoderne Technologien wir optische Körperscanner, modernste 3D-Druck und hochmoderne CAD Technologien. Für die Wirtschaftsjunioren war zudem sehr interessant, dass die klassischen Berufsbilder zunehmend verschwimmen. Ein Orthopädiemeister muss heutzutage mit CAD Technologien und 3D-Druckprodukten arbeiten können. Diesen Wissensaufbau nimmt die POHLIG GmbH größtenteils selbst vor und bildet Ihre Führungskräfte gezielt aus, um die Zukunft des Unternehmens sichern zu können.

Am Ende der Führung wurde die POHLIG GmbH von Frau Pohlig-Wetzelperger und durch Herrn Kienzle (Orthopädietechnikmeister) eine Firmenpräsentation vorgestellt. Nicht nur die Entwicklung der Firma, sondern auch die Anwendungsbeispiele in Form von Videos waren sehr beeindruckend.

Die Wirtschaftsjunioren bedanken sich recht herzlich für diese hochinteressante und absolut sehenswerte Firmenbesichtigung!

Hinterlasse einen Kommentar